Internationale Bo-Meridian-Shiatsu Schule
Bo-Meridian-Shiatsu Schule
Bo-Meridian-Shiatsu Ausbildung
Anmeldung
Shiatsu Einzeltherapie
Entwicklung und Geschichte von Shiatsu
Was ist Bo-Meridian-Shiatsu?
Kontakt
Bo-Meridian-Shiatsu Therapeuten

 

 

 
WAS IST BO-MERIDIAN-SHIATSU ?

Der Ursprung dieser SHIATSU-FORM liegt in den Erkenntnissen und Erfahrungen des ZEN-SHIATSU, das von Masunaga in enger werdender Anlehnung zu Meridianlehre entwickelt wurde. BO-MERIDIAN-SHIATSU ist ein rechtlich geschützter Begriff, hinter dem eine eigene Philosopie steht. BO-MERIDIAN-SHIATSU verkörpert eine hoch qualitative SHIATSU-FORM, die sich sowohl auf die Lehren der TCM (Traditionell-Chinesische-Medizin) mit ihrem umfangreichen Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten stützt, als auch die Gesetze energetischer Prinzipien berücksichtigt. Die Silbe BO kommt aus der japanischen Sprache und bedeutet ganzheitlich, allumfassend. BO-MERIDIAN-SHIATSU bedeutet umfassend Körper, Geist, Seele, sehen, erkennen, verstehen und in Verbindung mit KI (Energie) und Erkenntnissen der TCM den Menschen in seiner Gesamtheit zu behandeln.

Christl Bode

BO-MERIDIAN-SHIATSU basiert auf der SHIATSU Arbeit Masunagas und wurde von Christl Bode weiterentwickelt und eng mit der Akupunkturlehre der Chinesen verbunden.

Diese Therapieform setzt notwendigerweise fundierte Kenntnisse in Anatomie, Physiologie und Pathologie voraus. Nur durch die Vernetzung zwischen östlicher (TCM) und westlicher Medizinkenntnis ist eine genaue Beurteilung des Patienten möglich, um bestmöglich mit BO-MERIDIAN-SHIATSU zu arbeiten. So wird bei BO-MERIDIAN-SHIATSU in feinster Weise Wissen und Wahrnehmung zum Nutzen der Patienten verbunden.

Christl Bode

Ohne Kenntnis dieser Aspekte ist man nicht fähig, BO-MERIDIAN- SHIATSU korrekt und erfolgreich anzuwenden. Der Grundgedanke von BO-MERIDIAN-SHIATSU ist, beim Patienten ein Körper-Seele Gleichgewicht zu erreichen. Bei BO-MERIDIAN-SHIATSU ist Behandlung immer Diagnose und Diagnose zugleich Behandlung. Es sollen nicht, wie in der westlichen Schulmedizin, spezielle Krankheiten namentlich diagnostiziert, sondern der Patient soll in seiner psychischen und körperlichen Ganzheit verstanden werden. Das Grundprinzip von BO-MERIDIAN-SHIATSU ist, den gestörten Energiefluß im Körper anzuregen und Blockierungen im Bereich der Gelenke, Sehnen, Muskeln, Organe und des Nervensystems durch Behandlung der Meridiane nach Möglichkeit zu beseitigen.

 

 Copyright © 1999 - 2009, BO-MERIDIAN-SHIATSU SCHULE.
Alle Rechte vorbehalten.